Ergebnislisten; Danke für's Kommen !

NW 1. W Streitenberger, Heidi Haimbacher SV 01:20:44
NW 1. W Kuchenbuch, Monika Haimbacher SV 01:20:44
NW 2. M Serabian, Harry Haimbacher SV 01:20:44
           
5 KM 1. M Sattler, Andre Hünfelder SV & LT 21.47
5 KM 1. W Henkel, Leonoa   23:30
5 KM 2. M Schulz, Eric Kanu-Club Flieden 24:05
5 KM 2. W Müller, Lena Irrläufer Dipperz 24:07
5 KM 3.  M Hohmann, Markus Irrläufer Dipperz 25:25
5 KM 3. W Trapp, Sarah Team 200 Puls 25:27
           
11 km 1. M Werner Manuel Hochschule Fulda 39:59
11 km 2. M Unsleber, Markus TV/DJK Hammelburg 41:33
11 km 3. M Schäfer, Frank TLV-LT Eichenzell 42:57
11 km 4. M Müller, Martin Gallileo Hünfeld 42:59
11 km 1. W Herbach, Elisa Triahtlon-Team Gießen 50:23
11 km 2. W Guck, Petra TSV Bischofsheim 56:16
11 km 3. W Kress. Luca LG Fulda 57:36
11 km 4. W Weber, Mara TSG Schlitz 59:52
107 Teilnehmer Danke für's Kommen

Bilder und Videos von unserem engagierten Lauftreffler Thomas Knips

click hier

nun Bilder von eurem laufenden Reporter Wolfgang Kühnert

süsse Grüße vom Lauftreff Eichenzell
Danke der Banzai-Gruppe

Ziel um 11:57 Sonne; Ziel um 16:58 Die Wolken kommen

Die LäuferInnen können kommen

in der Anmeldehalle

jede(r) bekam einen gut gefüllten Starterbeutel
Stand der Laufunterstützer Deutsche Palliativ Stiftung
die neuen LT-Trikots stellen sich vor
Viktor Rivinus aus Unterreichenbach, dem NEUEN RSC-Teilnehmer-Verein

im Startbereich

Start oberhalb des Vereinsheims
im Hintergrund: Eichenzeller Türmchen, dorthin müssen sie alle
Läufergemälde an der Von Gaalen Schule
der schnellster Eichenzeller, Frank Schäfer auf Rang 3
Herz, was willst du mehr: Winterlauf in Eichenzell
mit Nordic-WalkerInnen
Blick auf die winterliche Startstrecke
Sven Krenzer aus Wüstensachsen und Jürgen Rausch
links oben: Abt.Leiter Thomas Hendler, unten links, auch in rot, Michael Taubert, der Vater des Winterlaufes
 

Start unfallfrei geglückt, hier, nach 400m, sind die ersten 4 schon in der Einlauffolge vorn, auch hier gilt: linksclick Maustaste: Bilder größer zum blättern

 
 
 
 

nach einem kurzen Straßenstück nach ca. 1 km durch die Brücke, die das Titelbild des Hessischen Laufkalenders 2017 'ziert', geht es mit Anstieg hinein in den Eichenzeller Wald

durch die Brücke, die das Titelbild des Hessischen Laufkalenders 2017 'ziert', ...
... geht es mit Anstieg hinein in den Eichenzeller Wald

Straße vor dem Sportplatz, der letzte km

 
 
 
 

Zieleinäufe weitere 5km-LäuferInnen, dann 11 km und NW

weitere Einläufe

 
 

die Auswertungscrew

Auswertungscrew: Thorsten Geißler mit Michael Taubert
hintn: Lars Hasenauer

Siegerehrungen

Tombola

Tschüß, bis zum 3.Eichenzeller Winterlauf in 2018