15.09.2019

TLV Eichenzell - HSG Landeck-Hauneck (30:24)

Nach zwei Jahren Abstinenz und der Meisterschaft in der B-Klasse hat sich der TLV Eichenzell mit einem Erfolg in der A-Klasse zurückgemeldet. "Wenn man bedenkt, dass wir mit Jonas Stolz und Felix Ebert sowie Tobias Lorösch im Tor drei der Garanten für den Aufstiegserfolg teils kurzfristig ersetzen mussten, kann man diesen Sieg gar nicht hoch genug einschätzen", so Spielertrainer Valentin Ulrich. Schon frühzeitig war der Gastgeber mit fünf Toren in Front und verwaltete diesen Vorsprung dann souverän. "Der Sieg war an sich zu keinem Zeitpunkt gefährdet", sagt Ulrich, der nun die Chance nutzte, auch Ergänzungsspielern Spielpraxis zu ermöglichen. Tatsächlich wäre ein höherer Sieg möglich gewesen, aber das sei sekundär: "Hauptsache, wir sind gut in der A-Klasse angekommen". Das gute Ergebnis der Aufsteigers lässt schonmal aufhorchen. Torschützen: Stolz, Harms (je 7), Nechvatal (5), Reith (4), Darnieder, Ulrich (je 3), Klinke (1). Das nächste Spiel der TLV Herren findet am kommenden Sonntag, den 22.09. statt. Dann werden sie vom HSG Werra WHO II auswärts empfangen.